Für Anfänger

gibt es eine Einführung in die Thematik des kosmischen  Plasmas unterstützt durch Youtube Movies

Der Leitfaden

der Elektro- dynamik ist die Voraussetzungen, um die Eigen- schaften des Plasmas, des Aggregatzustandes, in dem sich der Kosmos zu mehr als 99% befindet, zu verstehen..  

Missverständnisse

sind der Grund, warum viele Leute die Ideen des Elektrischen Universums ablehnen. Hier wird mit den Missverständnissen aufgeräumt.

Unter dem Menüpunkt

      Blogs/ Ideensammlung

werden archeologische Artefakte

und mythologische Überlieferungen

von  David Talbott in einer

Podcastserie gedeutet.

SpaceNews

In Kurzfilmen mit deutschen  Untertiteln werden die neuesten  Erkenntnisse über den Kosmos  dargestellt.

Neu: siehe SpaceNews 2016

Home Home Inhalt Inhalt Für Anfänger  Für Anfänger Der Leitfaden Der Leitfaden Missverständnisse Missverständnisse SpaceNews SpaceNews Blogs Blogs Impressum Impressum
unterstützt von  Mugglebibliothek.
© Dr. M. Hüfner 2015
Wer Interesse an der Unterstützung dieser Website hat, melde sich bitte bei     jasta72s@gmail.com

Willkommen bei einer

Stimme für das

Elektrische Universum

letzte Änderung: 26.04.2017 

So, Ihr wollt mehr lernen…

von Jim Johnson Gepostet am 30,Juli  2015 von sschirott Viele von Euch sind neu bei der Theorie des Elektrischen Universums und den Thunderbolts. Ihr seid hier  um zu lernen, weil Ihr bereits einige Videos gesehen habt oder von einem Freund eingeführt worden seid. Ihr  wollt tiefer gehen. Wir wollen das auch. Wir brauchen Leute, die die Wissenschaft sehen und die merken, das es die gleiche Wissenschaft ist, die  den Computer laufen lässt, auf den Du schaust, dieselbe Physik, die wir alle nutzen und der wir  in unserem  täglichen Leben vertrauen. Hier ist  für  ein Wegweiser zu den besten Quellen, um Euch schnell auf Touren zu bringen. Nachdem Ihr diese bahnbrechenden Bücher und Medien durchgearbeitet habt, werdet Ihr gut informiert  und in der Lage sein, Eure eigene Richtung für besondere Interessen in den vielen Dimensionen des  Elektrischen Universums (fachliche Dimension sind gemeint, denn wir haben nur drei physikalische  Dimensionen im Weltraum) zu bestimmen. Das sind Plasma-Physik, Elektroingenieurwesen, Planetologie, Geologie, Archäologie, Mathematik,  Mythologie und Geschichte - alle Aspekte der menschlichen Geschichte und des Sonnensystems müssen im  Lichte der EU-Theorie neu untersucht werden und der Einfluss der EU-Theorie wird sich erweitern, so wie wir  mehr lernen. Viele Veröffentlichungen des EU beinhalten keine mathematische Modellierung, sind aber sehr schöne  Arbeiten, die Beobachtungen nehmen und sie in einfacher, direkter Art und Weise erklären und sie dem  Mathematik-lastigen Ansatz gegenüberstellen, der in Jahrhunderten durch die Mainstream-Wissenschaft  entwickelt wurde. Viele Wissenschaftler des Mainstrams lehnen die EU-Konzepte zum Teil deshalb ab, "weil sie ihre  Mathematik nicht zeigen". Doch sie ist viel komplexer als man mit gewöhnlichen Differenzialgleichungen  beschreiben kann, und das EU-Denken kann oft viel bessere Vorhersagen von Ergebnissen machen als die  Wissenschaftler mit ihren "besseren" mathematischen Modellen.  Die Mathematik wird folgen, so wie die Beobachtungen und Daten Details liefern, die wir noch erforschen.  Willkommen beim Abenteuer. Lest  zu Beginn:  Thornhill und Talbotts, "The Electric Universe" - Um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, was das  EU über Sterne und Plasmaphänomene sagt. Keine Mathe, einfach zu lesen und zu verstehen. Besucht Wal  Thornhills Webseite, Holoscience oder lest viel auf dieser Seite.   Dr. Donald Scotts, "The Electric Sun" - Eine ausgezeichnete Einführung auf den uns am nächsten  liegenden Stern aus der Sicht eines Elektroingenieurs. Achtet darauf, seine Artikel zu lesen, besonders das über  Magnetfelder um einen zylindrischen Birkeland-Strom, um ein grundlegendes Verständnis für Plasmaverhalten  zu erlangen. Er hat auf seiner Seite gute Links zu anderen Themen und Autoren. Dr. Gerald Pollack, "Cells, Gels, and the Engines of Life" und "The Fourth Phase of Water" - Gut für  elektrische Erklärungen in Bereichen wie Biologie und Chemie, die traditionelle arbeitende Wissenschaftler oft  nicht berücksichtigen.   Dr. Anthony Peratt, "Physics of the Plasma Universe" -  Lest alles, was   Ihr von diesem Mann finden oder  kaufen  könnt.   Dr. Hilton Ratcliffe, "The Virtue of Heresy," "The Static Universe" und jüngstens "Stephen Hawking  Smoked My Socks" - Er ist ein Radioastronom und Astrophysiker aus Südafrika.  Dr. Hannes Alfvén, "Cosmic Plasma," "Evolution of the Solar System," und mit Carl-Gunne Fälthammar,  "Cosmical Electrodynamics: Fundamental Principles" - Nobelpreisgewinner in Physik für sein Werk über  Magneto-Hydrodynamic, dieser Schwedische Plasmaphysiker und Astronomie/Kosmologe präsentierte seine  grundlegende Arbeit über Plasmaphysik.  Dr. Halton Arp, "Seeing Red" und "Quasars, Redshifts, und Controversies" - Haltons traurige Geschichte  ist die, dass er die herkömmliche Interpretation der Rotverschiebung als Maß für Entfernungen ablehnte und  dafür durch die Wissenschaftsgemeinschaft von der Nutzung von Teleskopen in den Vereinigten Staaten  verbannt wurde. "Seeing Red" ist eine Anspielung auf "rot sehen" und "Ärger", welcher ihm Schwierigkeiten mit  den Mainstream-Astronomen brachte.   Dr. Paul Bellan, "Fundamentals of Plasma Physics" - Die beste Mainstream-Einführung auf  Universitätsniveau über Plasmaphysik von einem kanadischen Physiker, der am California Institute of  Technology lehrt, und der auf solare and stellare Phänomene in seinem Labor spezialisiert ist. Die Mathe  beinhaltet Berechnungen und fortgeschrittene Gleichungen, denen schwer zu folgen sein könnte, aber der Text  ist geradlinig und einfach zu lesen. Eric Lerner, "The Big Bang Never Happened" - Ein Plasmaphysiker und Astronom, der jetzt an einem  plasma-elektrischen Generatorprojekt arbeitet.  Thomas S. Kuhn, "The Structure of Scientific Revolutions" - Über die Zyklen der Revolution in der  Wissenschaft, nützlich für das Verständnis, wie einige Schreiber Perioden großer Veränderungen in  Wissenschaften sehen, die starr und dogmatisch wurden. Es gibt viele, viele andere Bücher zur Geschichte der  Physik und der Wissenschaften, welche nützlich sind, um eine breitere Sicht auf das zu bekommen, das in  unserer Vergangenheit passierte, und wie die Dinge so endeten, wie sie heute sind, richtig oder falsch.  Jeff Schmidt's, "Disciplined Minds" - Vermittelt eine Einsicht in die Herstellung einer ausgewogenen  Sichtweise und lehrt zu bestimmen, wann ein Wissenschaftler seine grundlegenden Annahmen nicht korrekt  treffen könnte oder voreingenommen in seiner Erklärung sein könnte oder beobachtete Phänomene unter den  Möglichkeiten ausschließt, wie elektrische und Plasmaeffekte, was sehr leicht passieren kann.  Es gibt auch Quellen und Diskussionen auf dem Thunderbolts Forum - Hier  könnt Ihr Diskussionen über  viele Themen verfolgen, um zu sehen, was Euch vernünftig erscheint und was nicht.  Für einen generellen Überblick zum Material des Elektrischen Universums  könnt Ihr den Anfänger-  Leitfaden zum Elektrischen Universum und den weiter fortgeschrittenen Grundlagen-Leitfaden zum Elektrischen  Universums sowie die Seiten zu den Allgemeinen Missverständnissen bei Thunderbolts.info nutzen.  Danke für Euer Interesse und viel Erfolg bei  Euren Erkundungen!  Angepasst von Andrew Hall nach einem Brief von Jim Johnson an einen Neuling beim EU-Paradigma. Jim  Johnson ist der  Redakteur des Grundlagen-Leitfadens zum Elektrischen Universum. Andrew Hall ist ein  Ingenieur, der 30 Jahre in der Energieindustrie arbeitete. Er kann erreicht werden über  https://andrewdhall.wordpress.com/   Übersetzer: H.Täger