Eines Muggles Bibliothek
letzte Änderung 13.05.2020
Achtung:Textformatiernsfehler auf Chrome-Browser
© Dr. Ing. Dipl Phys. M. Hüfner 2014
Das physikalische Weltbild zwischen Realität und Surrealismus
Physik ist die Bewegung realer Objekte mittels Energie. Mathematik ist die Bewegung virtueller Objekte mittels Formeln. Magie ist die Bewegung realer Objekte mittels Formeln. Die Moderne Astrophysik ist eine Zauberwelt mystischer Erscheinungen, beherrscht vom  Dunklen Lord der Dunklen Energien und Schwarzen Löcher. Im Black Hole War  kämpften die mächtigen Zauberer Stephen Hawking und Leonard Susskind gegen einander. Sie rangen über viele Jahre, bis schließlich St.Hawking eingestand, dass es keine Schwarzen Löcher im Kosmos gibt. Das bedeutet die Bankrotterklärung der Modernen Astrophysik Aber noch immer geistern Schwarze Löcher durch die Gehirne der Astrophysiker, die deshalb die Daten der kosmischen Sonden nicht zu deuten verstehen. Hier gibt es keine Magie und keine Geheimnisse, Physik wird auf der Ebene purer menschverständlicher Logik erzählt.
Dazu gibt es zwei Bereiche: Der   erste   Bereich   befasst   sich   mit   der   Kritik   etablierter   Theorien,   auf   deren   Basis   das   Standardmodell   der Kosmologie   aufgebaut   ist.   Es   werden   die   philosophischen   Wurzeln   ergründet   und   ihr   surreales   Wesen aufgedeckt,   wobei   die   Überbewertung   der   Gravitation   gegenüber   den   elektromagnetischen   Kräften   im Kosmos herausgearbeitet wird.  Sie finden eine Reihe von herunterladbaren E-Books . Der    zweite    Bereich    widmet    sich    dem    Plasmazustand,    dem    Zustand,    der    für    das    Licht    im    Kosmos zuständig   ist   und   der   im   Standardmodell   völlig   ignoriert   wurde.   Insbesondere   in   der   Sparte   SpaceNews unter    dem    Elektrischen    Universum    wird    gezeigt,    wie    erfolgreich    die    Erklärungen        der    kosmischen      Erscheinungen auf der Grundlage elektro-magnetischer Plasmaentladungen sind. Wie die Website zu ihrem Namen kam
Eines Muggles Bibliothek
Dazu gibt es zwei Bereiche: Der    erste    Bereich    befasst    sich    mit    der    Kritik    etablierter Theorien,     auf     deren     Basis     das     Standardmodell     der Kosmologie   aufgebaut   ist.   Es   werden   die   philosophischen Wurzeln    ergründet    und    ihr    surreales    Wesen    aufgedeckt, wobei   die   Überbewertung   der   Gravitation   gegenüber   den elektromagnetischen   Kräften   im   Kosmos   herausgearbeitet wird.  Sie finden eine Reihe von herunterladbaren E-Books . Der   zweite   Bereich   widmet   sich   dem   Plasmazustand,   dem Zustand,   der   für   das   Licht   im   Kosmos   zuständig   ist   und   der im   Standardmodell   völlig   ignoriert   wurde.   Insbesondere   in der   Sparte   SpaceNews   unter   dem   Elektrischen   Universum wird     gezeigt,     wie     erfolgreich     die     Erklärungen          der kosmischen        Erscheinungen    auf    der    Grundlage    elektro- magnetischer Plasmaentladungen sind. Wie die Website zu ihrem Namen kam
© Dr. Ing. Dipl Phys. M. Hüfner 2014
Physik zwischen Realität und Surrealismus
Physik ist die Bewegung realer Objekte mittels Energie. Mathematik ist die Bewegung virtueller Objekte mittels Formeln. Magie ist die Bewegung realer Objekte mittels Formeln. Die Moderne Astrophysik ist eine Zauberwelt mystischer Erscheinungen, beherrscht vom  Dunklen Lord der Dunklen Energien und Schwarzen Löcher. Im Black Hole War kämpften die mächtigen Zauberer Stephen Hawking und Leonard Susskind gegen einander. Sie rangen über viele Jahre, bis schließlich St.Hawking eingestand, dass es keine Schwarzen Löcher im Kosmos gibt. Das bedeutet die Bankrotterklärung der Modernen Astrophysik Aber noch immer geistern Schwarze Löcher durch die Gehirne der Astrophysiker, die deshalb die Daten der kosmischen Sonden nicht zu deuten verstehen. Hier gibt es keine Magie und keine Geheimnisse, Physik wird auf der Ebene purer menschverständlicher Logik erzählt.
letzte Änderung  13.05. 2020